Covid Information Waterland

Stand per 26.03.2021

Coronavirus und Waterland

26.03.2021 Die Lockdown hat Mitte Dezember angefangen. Konkret bedeutet dies, dass wir gebeten wurden, so viel wie möglich zu Hause zu bleiben. Der Hafen ist offen, aber kommen Sie nur wenn bei Bedarf. Das Hafenbüro öffnet nur mit einem Termin, jederzeit ist jemand in die Nähe.

Der Boot-Shop ist geschlossen. Benötigen Sie dringend etwas? Mailen Sie uns und wir bereiten es für Sie zur Abholung vor oder stellen es an Bord.

Wichtige Punkte:

  • Im Hafenbüro, im Toilettengebäude, im Segelmacher und im Yachtservice gilt eine Maskenpflicht.
  • Vergessen Sie nicht Ihre Leiter, wenn Sie an Ihrem Boot arbeiten.
  • Gehen Sie nicht alleine auf den Steg und stellen Sie sicher, dass Sie gute Schuhe haben. Gehen Sie während eines Sturms nicht ohne Schwimmweste den Steg hinauf.
  • Bringen Sie Münzen mit, um die Hafenkarte im Toilettengebäude aufzufüllen.
  • Die Abendsperre in den Niederlanden ist von 21:00 Uhr bis 5:00 Uhr. Während die Abendsperre sind Sie an Bord. Sie dürfen nur mit Ihrem Hund spazieren gehen. Das Toiletgebäude dürfen Sie nützen.
  • Möchten Sie wissen, wie Ihr Boot aussieht? Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns: wir können dann vorbei gehen und ein Bild schicken.

Bleiben Sie gesund ~ geben Sie einander gegenseitig Raum

Charter unserer Schiffen

Das Einweisen ist nach wie vor nicht mehr möglich, daher haben wir an einem Einweisen 2.0. entwickelt. Sie empfangen per Mail die Infos über das Schiff und die Regel hier vor Ort. Haben Sie Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns.

Wir vermieten unter Hiswa Bedingungen. Wenn Sie wegen grosse Reisebeschränkungen nicht kommen können, haben wir die Möglichkeit die Charter zu verschieben nach eine neue Periode. 

Sie können segeln wenn Sie Gesund sind und sich an die Grundregeln halten. Diese finden Sie auf den Website der Regierung